Walddetektive – Auf den Spuren der Tiere

Mit den Augen nah am Boden werden wir die Spuren unserer heimischen Tiere erkunden. Wir entdecken, wer sich  im Wald so herumtreibt und lernen die Grundlagen der alten Kunst des Fährtenlesens. Dabei sind nicht nur die Fußspuren sondern auch andere Zeichen und „merkwürdigen“ Dinge im Wald spannend zu entdecken. Vielleicht können wir einer Spur folgen und entdecken einen Bau, einen Knochen oder das Tier selbst. Als Erinnerungsstücke nehmen wir Gipsabdrücke einer Tierspur, die sich jeder mit nach Hause nehmen darf.

Gut zu wissen

  • Max. 8 Teilnehmer*Innen; 7 -13 Jahre
  • Dauer ca. 3h; (inkl. Pause für Picknick)
  • Kosten: 130 €
  • Selbstverpflegung, Picknickkorb auf Anfrage

Begleiter für den Tag

»Seit Beginn meiner Wildnispädagogik-Ausbildung befinde ich mich auf einer Reise. Es ist eine niemals endende Reise, denn die Natur schlägt immer wieder neue Seiten auf und überreicht uns Geschenke. Wissen und Fertigkeiten, um in und von der Natur zu leben und Respekt und Wertschätzung gegenüber der Natur sind nur ein paar davon. Draußen zu sein und dabei zu sich selbst finden ist wohl das größte Geschenk von allen und lässt mein Herz höher schlagen. Ich freue mich, euch auf diese Reise mitzunehmen!«

Termin & Angebot anfragen